Grundsatzerklärung
Möbel-Transport AG setzt sich dafür ein, sämtliche Richtlinien in Bezug auf die Anti-Korruptionsgesetze einzuhalten. Bestechungs- und/ oder Korruptionsversuche werden auf keinen Fall toleriert. Möbel-Transport AG ist bestrebt professionell, fair und mit Integrität zu arbeiten. Möbel-Transport AG stellt sicher, dass diese Richtlinien durchgesetzt werden um zu gewährleisten, dass Korruption vermieden wird.


Definition
Als Bestechung wird das Angebot, Versprechen oder Akzeptieren von Vorteilen bezeichnet. Es ist ein angebotener Anreiz oder eine angebotene Belohnung um einen kommerziellen, vertraglichen, regulatorischen oder persönlichen Vorteil zu gewinnen. Es ist nicht nur illegal, sondern auch ein Vertrauensbruch.


Umfang
Diese Anti-Bestechungs- und Anti-Korruptionsrichtlinien gelten für sämtliche Angestellte, Beauftragte, Lieferanten, Vertragspartner, Drittanbieter, Niederlassungen oder deren Mitarbeiter sowie alle mit der Möbel-Transport AG verbundenen Personen.


Bestechung
Arbeitnehmer dürfen sich nicht an irgendeiner Art von Bestechung oder Korruption beteiligen, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf:

  • Annehmen oder Anbieten einer Form der Bestechung
  • Förderung von Bestechung oder korrupten Aktivitäten, um einen Nutzen für sich selbst oder das Unternehmen zu erhalten
  • Die Bestechung von ausländischen Beamten

Geschenke und Gesten der Gastfreundschaft
Die Möbel-Transport AG wird keine Geschenke und / oder Gesten der Gastfreundschaft anbieten oder annehmen, wenn diese:

  • der Erbringung von Unternehmens- oder persönlichem Nutzen dienen
  • nicht im Einklang mit dem lokalen Recht sind
  • mit der Absicht gemacht werden, eine Partei zu beeinflussen
  • mit der Erwartung gemacht werden, dass im Gegenzug ein Gefallen geschuldet ist
  • als illegal oder unsachgemäss angesehen werden könnten


Bestechungsgelder
Möbel-Transport AG akzeptiert keine Bestechungsgelder und wird keine Art von Erleichterungszahlungen jeglicher Art ausführen.


Politische Beiträge
Die Möbel-Transport AG wird keine Spenden machen, seien diese von finanzieller oder sonstiger Natur, um politische Parteien und / oder Kandidaten zu unterstützen. Wir erkennen, dass dies als Versuch verstanden werden könnte, einen unangemessenen Geschäftsvorteil zu erlangen.


Spendenbeiträge
Möbel-Transport AG akzeptiert Spenden an Wohltätigkeitsorganisationen. Arbeitnehmer müssen jedoch darauf achten, dass gemeinnützige Beiträge nicht zur Ermöglichung und / oder Verbergung von Bestechungsversuchen verwendet werden. Es wird dafür gesorgt, dass alle gemeinnützigen Spenden gesetzlich und ethisch und nach den örtlichen Gesetzen und Praktiken vorgenommen werden und dass Spenden nicht ohne vorherige Zustimmung des Managers angeboten werden.


Verantwortung
Möbel-Transport AG nimmt Korruption und Bestechung sehr ernst. Eine Verletzung dieser Richtlinien wird schwerwiegende Folgen haben und kann zu disziplinarischen Handlungen, wie zum Beispiel einer Kündigung führen, oder sogar strafrechtliche Folgen haben. Die Verhütung, Erkennung und Meldung von Bestechung oder sonstigen Formen der Korruption liegen in der Verantwortung aller, die für die Möbel-Transport AG tätig sind. Alle Arbeiter müssen jegliche Aktivität vermeiden, die zu einer Verletzung dieser Richtlinien führen könnten. Falls der Verdacht vorliegt, dass es einen Fall von Bestechung oder korrupten Aktivitäten in der Möbel-Transport AG gibt, muss dieser so früh wie möglich an den Manager gemeldet werden.


Kommunikation
Diese Anti-Bestechungs- und Anti-Korruptions-Richtlinien der Möbel-Transport AG wird sowohl den Lieferanten und Partnern als auch unseren Mitarbeitern deutlich mitgeteilt.

 
© 2017 moebel-transport.com|PDF-Ansicht|Drucken|Seite senden